Wer die Welt spielen will, muß sie verstehen. Es reicht nicht hin, unwissend zu sein, um sich für das Theater zu qualifizieren“ – diese Feststellung traf Ludwig Devrient schon im 18. Jahrhundert. Er hat Recht.  Das ist unser Credo bei der Konzeption von Coaching und Ausbildung.

Angefangen hat alles 1986 mit einer Krankheitsvertretung für die Schauspielerschüler von Ilse Ranft.

2018-12-10 (38)
Unterricht 37

Rollenarbeit: “Frühlingserwachen” Ilse

Szenisches Fechten mit Alister Mazzotti <vorne der heute bekannte Schauspieler Aleks Milo

 

aa 2